Die Dummheit der Menschen …

Die Würde des Menschen ist unantastbar!So, das ist jetzt der dritte Versuch für diesen Blogartikel und diesmal fasse ich mich wirklich kurz. In den ersten beiden Aufsätzen habe ich mich erst lang und breit und dann noch länger und noch breiter über die im Foto von zwei unschuldigen Tieren kolportierte These ausgelassen. Mein Blutdruck ist dabe in nie gekannte Höhen geschnellt und meine Laune in den Marianengraben. Mal wieder, muss ich an dieser Stelle zugeben, denn das passiert mir ja mit erschreckender Regelmäßigkeit.

Insofern belasse ich es jetzt einfach dabei: die Menschen sind dumm! Und da ich mich auch zur Spezies Homo sapiens (= je nach Übersetzung verstehender/verständiger/kluger/vernünftiger Mensch – was für ein Hohn!) zähle, muss ich davon ausgehen, dass auch ich dumm bin. Womöglich sogar saublöd. Dämlich genug jedenfalls, um mich über die Irrationalität/Naivität/Schwachsinnigkeit meiner Mitmenschen nach wie vor aufzuregen.

Zu wenig Information? Okay, dann in Stichworten eine kleine Auswahl der aktuellen Ärgernisse nur von heute: Angriff auf Meinungsfreiheit, Extremismus, Ignoranz, SoG-Fans, Orthografieschwäche bei L. und A. auf F., Zickenkriege, Telekom, Gewerkschaft, Sexismus, Papierstau, Putin, SUV-Fahrer, Pegida, Syrien, Dschihadisten, Ironie-Blindheit, Mitläufer, Wegseher, Flexileinen, Herpes, Planks, Alzheimer, Schulhof-Terror, Missbrauch = Romantik, … uswusf.

Fertig. Ich singe jetzt ein bisschen OM und dann wird alles gut. Vielleicht.

PS: Das war jetzt viel kürzer als die ersten beiden Entwürfe. Ehrlich!

PS: Mein Hund würde so etwas übrigens nie behaupten – hoffe ich jedenfalls …

Für eine kleine Auszeit von all dem Elend, kann ich dringend Gefühlte Wahrheit und Hundstage empfehlen. Sicherlich auch nicht völlig frei von Dummheit, aber wenigstens charmant und lustig.

Ein Gedanke zu „Die Dummheit der Menschen …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.