What’s next? Welchen Roman soll ich als nächstes schreiben?

#Whatsnext? What’s next? Was als nächstes schreiben?

Ihr habt ein Weilchen nichts mehr von mir gehört – also zumindest nichts von der Autorin Carin Müller. Das lag daran, dass der Wirtskörper letztes Jahr komplett mit der “Parasitin” Charlotte Taylor beschäftigt war, die ein Buch nach dem anderen rausgehauen hat. Das wird 2018 anders. Versprochen. Während Charlotte noch an ihrem letzten Millionär schreibt, bringe ich mich in Position, denn es soll 2018 mindestens EIN Buch unter meinem richtigen Namen geben. Doch was? Eins ist klar, es wird in jedem Fall ein Hund vorkommen, der meinem zumindest optisch ähnelt.

Da ich mich nicht entscheiden kann, dürft/sollt/müsst ihr mithelfen: Was würdet ihr am liebsten lesen?

Hund A: Tristan

Die Story: Der egozentrische, leicht psychotische, aber unglaublich attraktive Sänger John strauchelt im Leben und in seiner Karriere. Drei sehr unterschiedliche Frauen – seine Therapeutin, seine Agentin und seine Haushaltsperle – versuchen, ihn wieder auf Spur zu bekommen. Die Hauptrolle im düsteren Musical “It’s Magic!” könnte seine Rettung sein, wenn nicht plötzlich seltsame Dinge passieren würden…

Hundefaktor: 5-10% – der treue Tristan hat vor allem dekorative Funktion

Für Fans von: “Tanz der Vampire” (dem Musical) und “Gefühlte Wahrheit” (meinem Herzensroman)

Hund B: Yoshi

Die Story: Airedale Terrier Yoshi versucht mit reichlich tierischer und etwas menschlicher Hilfe, den brutalen Mord an seinem Käseladen-Besitzer-Herrchen aufzuklären. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit einigen Figuren aus “Hundstage”. Schräger Hundekrimi mit viel Humor.

Hundefaktor: 100% – mehr Hund geht nicht. Neben Yoshi tummeln sich noch etliche andere Vierbeiner in der Geschichte.

Für Fans von: “Mein Partner mit der kalten Schnauze” (Film) und “Hundstage” (meinem Hunderoman)

Hund C: Rufus

Die Story: Da gibt es noch keine konkrete Idee, aber mir schweben weitere Geschichten meiner Kinder-Science-Fiction-Serie [W]HOLE-Kids vor. Gut, wem mache ich was vor? Ich werde von einer gewissen minderjährigen Leserschaft unter Druck gesetzt. Es könnte also ein neues Abenteuer von Tim Lawrence geben, die er mit seinem Hund Rufus und seinen Freunden Jack, Nero und Kallah bestreitet.

Hundefaktor: 20% – Rufus sorgt dafür, dass den Kids nichts passiert … oder umgekehrt.

Für Fans von: “Raumschiff Enterprise” (TV-Serie) und “[W]HOLE-Kids” (von meinem zweiten Pseudonym Nirac Rellum)

Tristan, Yoshi oder Rufus?

Welchen Hund soll ich mir also als nächtes vornehmen? Bitte stimmt hier in den Kommentaren oder auf meiner Facebook-Seite ab, damit ich weiß, welche Geschichte ich als nächstes schreiben soll. Unter allen Teilnehmern verlose ich am 31.1.2018 ein signiertes Taschenbuch von mir (oder Charlotte oder Nirac) nach Wahl – schreibt euren Wunsch ruhig schon zum Kommentar . Der Gewinner wird via Mail benachrichtigt. Danke für’s Mitmachen.