Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Krankheit‹

Die Perfidie der Misophonie

Nein, ich bin nicht aggressiv. Und nein, ich benehme mich nicht schlecht! Ich bin krank. Ich leide an Misophonie! Das erklärt doch einiges in meiner Welt ...

Ich bin Misophonikerin! Man lernt doch wirklich nie aus. Seit heute Morgen weiß ich, dass ich an einer Krankheit leide, die den klangvollen Namen "Misophonie" trägt. Diese Diagnose hat kein Arzt oder Therapeut erstellt, nein, ich verdanke sie schonungsloser Selbsterkenntnis und einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung. Dort wird heute auf der Wissens-Seite ausführlich das Thema Geräuschintoleranz erörtert - zu der die Misophonie zuzurechnen ist. Dabei ist der Misophoniker nicht nur einfach von einem bestimmten Geräusch genervt (z.B. Laubbläser, Hundegekläffe), sondern entwickelt schwere Aggressionen und Hassgefühle gegen den Erzeuger dieser Geräusche. Lange Leidensgeschichte Das Phänomen ist mir nicht fremd (ich ...

Lesen