Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Autorenhund‹

Ist das abwertend oder ein Kompliment?

Nur ein Hund?

Wenn ein geliebtes Tier stirbt, bricht für die zweibeinigen Familienmitglieder meist eine Welt zusammen. Viele verstehen das nicht, denn: »Es war doch nur ein Hund.«

Der schlimmste Tag im Leben von Hundemenschen ist nun auch bei uns eingetroffen – wir mussten unseren Toni am 29. Juni gehen lassen, was gleichzeitig der letzte Liebesbeweis und der größte denkbare Schmerz war und ist. Trauer ist mir (leider) nicht fremd und ich habe geahnt, dass mich der Tod unseres Herzenshundes mitnehmen wird, aber mir war nicht klar, wie fürchterlich es tatsächlich ist. Toni tapste am 22.12.2008 mit zehn Wochen auf riesigen Pfoten in unser Leben und hat in den folgenden zwölfeinhalb Jahren dafür gesorgt, dass unser Alltag bunter wurde. Viel bunter, denn einen einfallsreicheren, charmanteren und schlitzohrigeren Schlingel ...

Lesen

Unberechenbar wie ein Airedale Terrier

Bleib unberechenbar!

Was das Lebensmotto meines Terriers zu sein scheint, ist auch im Menschenalltag ein probates Mittel. Aber anstrengend.

Lesen