Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Sarah Saxx‹

Neuausrichtung - Lebe, als gäbe es kein Morgen

Insel der Wale

Neues Cover, neues Reihenkonzept und nun auch überall erhältlich: »Lebe, als gäbe es kein Morgen«

Es hat mich komplett umgehauen, wie begeistert meine Leser*innen »Lebe, als gäbe es kein Morgen« aufgenommen haben! Bisher hat kein anderer meiner Romane so schnell, so viele und so tolle Bewertungen bekommen – und ich kann kaum in Worte fassen, wie viel mir das bedeutet. Mit diesem Roman bin ich nämlich ein ziemlich hohes Risiko eingegangen: Ich habe eine ganze Reihe von Themen angeschnitten, die man in einem »normalen« Liebesroman wohl eher nicht erwarten würde. Es geht um Verluste, Trauer, Diskriminierung, Sexismus, Umweltschutz ... Kurz, um vieles was die Welt und uns zur Zeit bewegt. Dabei habe ich mich immer ...

Lesen

10 gute Gründe für "Lebe, als gäbe es kein Morgen"

10 Gründe, warum du #LagekM lieben wirst

Neben Cover und Klappentext gibt es auch noch ein paar innere Werte, die für oder gegen eine Kaufentscheidung sprechen. Ich hoffe ja auf ein »für«. Viel Spaß!

Lesen

Alles über die Vancouver-Island-Kisses-Dilogie

7 Funfacts zu Vancouver Island Kisses

So aufgeregt war ich vor einem Buchstart schon lange nicht mehr. Zum Eingrooven gibt’s ein paar Anekdoten zur Dilogie von Sarah Saxx und mir.

Lesen

Künstlerstipendium

In der Corona-Krise wurden viele Hilfsangebote ausgelobt. Einzelselbständige und Künstler kamen oft zu kurz – doch ich freue mich über ein Arbeitsstipendium der HKST.  Lesen

10 Fragen an Sarah Saxx

Sie mag Donald Duck, Tattoos und friert zehn Monate im Jahr – und hat sich zwischen zwei Romanen Zeit für ein Interview mit mir genommen.  Lesen