Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Schottland‹

Highland Hope - Eine Bäckerei für Kirkby

Wer ist Lennox Fraser?

Diese Frage stellen sich Kirkby-Fans schon seit fast einem Jahr. Ab heute wird das Mysterium endlich geklärt.

Was für ein Tag! Heute erscheint offiziell (inoffiziell wurden einige Exemplare schon letzte Woche in den Buchhandlungen gesichtet) der vierte Band meiner »Highland Hope«-Reihe. In »Eine Bäckerei für Kirkby« dreht sich alles um die Landärztin Anna Campbell und um den vermeintlich verlorenen Sohn Lennox Fraser. Von dem vierten Fraser-Spross war in den drei bisherigen Romanen immer nur die Rede, einen persönlichen Auftritt hatte er noch nicht. Das ändert sich mit dieser Geschichte schlagartig. Freude und Wehmut So sehr ich mich freue, dass die Geschichte von Familie Fraser nun einen gewissen Abschluss findet, schwingt auch ein bisschen Wehmut mit, denn mit ...

Lesen

Wo soll die Geschichte spielen

Die schönsten Romanschauplätze

Gibt es den perfekten Handlungsort für einen Roman? Sind Schauplätze für die Geschichten überhaupt wichtig? Und was, wenn mein Herz für Abseitiges schlägt?

Lesen

Die Top 5 in Schottland

5 Dinge, die ich an Schottland liebe

Vermutlich könnte ich auch 50 oder 500 Dinge finden, denn dieses Land ist einfach wundervoll und in mehr als einem Wortsinn magisch.

Lesen

Mehr von den Writing Sassenachs

Die Buchtipps von den »Writing Sassenachs« gehen in die nächste Runde. Noch mehr Schottland-Zauber von meinen tollen Kolleginnen.  Lesen

Reif für die Insel

Was fasziniert uns Menschen so an Inseln? Eine kleine Annäherung über reichlich Wasser und wenig Land.  Lesen

Auf nach Kirkby!

Fast zwei Jahre nach der ersten Idee, kommt »Highland Hope« endlich in die Buchläden!  Lesen

Fernweh vs. Lokalkolorit

Warum der Romanschauplatz für Zündstoff sorgen kann, ist mir persönlich komplett schleierhaft, doch für manche Leser wird die Location zum Politikum.  Lesen