Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Podcast‹

Welche Erwartungen Autorinnen loslassen sollten

Loslassen (nicht nur) für Schreibende

Vor zwei Wochen ging es an dieser Stelle ums Durchhalten – heute breche ich die Lanze fürs Loslassen.

Wie das immer so ist mit den selbstgesteckten Zielen – sie passen nicht immer zum wahren leben. Während also heute »Loslassen« bei mir auf der Themenliste steht, bin ich gerade wahnsinnig mit Durchhalten beschäftigt. Zwangsweise bei der beispiellosen Hitze, die meine Stadt und mein armes Hirn seit Wochen quält und auch bei der Hundeerziehung, denn wir müssen unseren pubertären Vierbeiner irgendwie gesellschaftsfähig bekommen. Beides würde ich übrigens wahnsinnig gerne loslassen. Die Hitze und den Hund, wobei ohne Leine derzeit nur eingeschränkt möglich ist ... Loslassen vs. Aufgeben Ich gebe zu, mein innerer Kontrollfreak (den ich normalerweise recht klein halte) hegt ...

Lesen

Welche Möglichkeiten gibt es für die Zusammenarbeit unter Autorinnen und Autoren?

Zusammenarbeit unter Autor*innen

Sag niemals nie – oder warum ich es nun doch noch einmal in Erwägung ziehe, einen Roman mit einem Kollegen zu schreiben.

Lesen

Warum ich so sehr auf True Crime stehe und Krimis hasse

Partners in Crime

Während ich um Spannungsliteratur und zu aufregende Film- und TV-Produktionen einen riesigen Bogen mache, bin ich versessen auf True-Crime-Podcasts.

Lesen

10 Fragen an Christian Raabe

Wer ihn nur aus dem Podcast »Der literarische Saloon« kennt, wird sich wundern: Christian Raabe kann auch knackig knapp auf den Punkt kommen.  Lesen

Rezensionen: Nach den Sternen greifen

Ein Thema, das so gut wie allen Autor:innen Schweißperlen auf die Stirn treibt: Rezensionen. Wie überlebt man den Kampf um die Sterne?  Lesen

Saloon-Geburtstag²

Unglaublich – der Podcast »Der literarische Saloon«, den ich zusammen mit Christian Raabe betreibe, feiert seinen 2. Geburtstag!  Lesen

Stille Nacht?!

Weihnachten wird 2020 für viele ganz anders ausfallen als gewohnt. Das kann, muss aber nicht unbedingt schlecht sein. Zeit zum Innehalten.  Lesen

Mein Jahr im Saloon

»Der Literarische Saloon« hat seit einem Jahr seinen Schwingtüren geöffnet – eine kleine Rückschau auf zwölf Monate buchigen Tresentalk.  Lesen

Enkel nehmen Podcasts auf ...

Nicht nur Enkel für ihre Großeltern. Auch Autoren, Virologen, Comedians! Podcasts sind der Trend der Stunde – und in der Corona-Krise das perfekte Medium zum Abschalten. Also: einschalten und reinhören!  Lesen

Buchtipp: Schwarzweißmalerei & Alltagsrassismus

Selten hat mich ein Buch so eindringlich wie unangenehm beschämend aus meiner Komfortzone geholt, wie »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen: aber wissen sollten« von Alice Hasters.  Lesen

Freundschaften unter AutorInnen

Schriftsteller gelten ja gemeinhin als einsame Wölfe, die sich gegenseitig nicht über den Weg trauen. Doch dieses Klischee ist auf fast allen Ebenen falsch.  Lesen

Auf die Ohren: Die Welt im Podcastfieber

Unterhaltung oder Informationsquelle – was können Podcasts? Sind sie großartig oder braucht sie kein Mensch? Hörtipps für Einsteiger und Fans.  Lesen

Hello again! Zurück in neuer Pracht.

Wenn das Leben andere Pläne hat und der Relaunch auf sich warten lässt – doch jetzt bin ich zurück! Im neuen Look und mit vielen Ideen.  Lesen