Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Leseempfehlung‹

Buchtipps von den Writing Sassenachs

Bücher von den Writing Sassenachs

Ich liebe Schottland! Und einige tolle Kolleginnen ebenfalls. Daher gibt’s heute Lesetipps aus den Federn der »Writing Sassenachs«!

Outlander-Fans wissen, dass »Sassenach« das gälische Wort für Fremde oder Fremder ist. Jamie Fraser nutzt es als Kosename für seine Claire, die ja gleich im doppelten Wortsinn fremd in Schottland ist. Sie ist Engländerin und stammt aus einer anderen Zeit. Hierzulande gibt es eine Menge deutscher Schriftstellerinnen, deren Romane in Schottland spielen. Mit einigen von ihnen habe ich mich unter dem augenzwinkernden Hashtag #WritingSassenachs, also »schreibende Fremde« zusammengetan, weil wir als Ausländerinnen Schottland-Storys schreiben und uns manchmal (so in meinem Fall) sogar einen schottischen Namen dafür geben. Warum das okay ist, habe ich neulich ja ausführlich in meinem Artikel »Fernweh ...

Lesen

Buchtipp von Dame Stephanie Shirley: Ein unmögliches Leben

Buchtipp: Ein unmögliches Leben

Inspirierende Mutmachlektüre und spannende Biografie – Steve Shirleys Erinnerungen an ein bewegtes Leben.

Lesen

Ruth Bader Ginsburg - must read

Buchtipp: Ruth Bader Ginsburg

300 eindringliche Statements einer der beeindruckendsten Frauen der jüngeren US-amerikanischen Geschichte. Must Read für alle Suchenden und Findenden!

Lesen

Buchtipp: Zum Glück gibt es Umwege

Mit Rosie auf dem Jakobsweg? Nicht ganz. Graeme Simsion kann auch ganz andere Töne anschlagen.  Lesen

Buchtipp: Flusskrebse vs. Zopf

So ist das mit Hype-Büchern und Bestsellern – manchmal sind sie tatsächlich berauschende Erlebnisse, manchmal herbe Enttäuschungen. Zwischen »Der Gesang der Flusskrebse« und »Der Zopf« liegen jedenfalls Welten.  Lesen

10 Fragen an Sabine Lay

Heute ist wieder Take-over auf meinem Blog angesagt. Diesmal hat sich meine wundervolle Kollegin Sabine Lay meinen knallharten Investigativ-Fragen gestellt. Viel Spaß.  Lesen

Corona - Apokalypse oder Chance?

Als unverbesserliche Optimistin glaube ich an die Chancen, die sich durch die Pandemie ergeben können. Bis dahin gilt Besonnenheit für jedermann. Außerdem: Tipps zum Corona-Eskapismus im Kleinen.  Lesen

Buchtipp: Schwarzweißmalerei & Alltagsrassismus

Selten hat mich ein Buch so eindringlich wie unangenehm beschämend aus meiner Komfortzone geholt, wie »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen: aber wissen sollten« von Alice Hasters.  Lesen

Buchtipp: Meine Lese-Highlights in 2019

Warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht? Statistiken lügen nicht und meine letzte besagt, dass ihr am meisten auf Buchtipps steht. Bitte sehr!  Lesen

Buchtipp: Farbenblind von Trevor Noah

"Farbenblind" ist mein Lese-Highlight in 2018! Kein Roman, sondern autobiografische Geschichten aus Trevor Noahs südafrikanischer Kindheit. Grandios!  Lesen