Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›bloggen‹

Die 5 Top-Fails von SP-Autoren

Die 5 krassesten An­fänger­fehler von SP-Autoren

Fehler sind wichtig. Aus ihnen kann man prima lernen, doch diese fünf Lernerfahrungen sollten sich alle angehenden Selfpublisher sparen.

Ich liebe Fehler! Wirklich. Okay, vielleicht nicht direkt sofort, aber auf lange Sicht schon, denn nichts hat eine höhere pädagogische Wirkung. Bei mir zumindest ist das so und vermutlich geht es vielen Menschen ähnlich. Fehler sind also wichtig - doch es gibt ein paar, auf die man getrost verzichten kann! Ich wende mich mit diesem Text zwar in erster Linie an Selfpublisher, die ihre erste Veröffentlichung planen, sie vielleicht schon hinter sich haben (und es beim nächsten Mal besser machen wollen) oder noch mitten im Schreibprozess stecken, aber auch angehende VerlagsautorInnen dürfen sich bei dem ein oder andern Punkt angesprochen ...

Lesen

Hello again

Hello again! Zurück in neuer Pracht.

Wenn das Leben andere Pläne hat und der Relaunch auf sich warten lässt – doch jetzt bin ich zurück! Im neuen Look und mit vielen Ideen.

Lesen

Wunderwelt der Wale

Ein Wal ist wunderbar, viele Wale sind überwältigend - wenn Kindheitsträume wahr werden ist das "walhaftig" berauschend und sehr inspirierend!

Lesen

Die Sentimenta­litätsfalle

Warum weine ich neuerdings nicht nur beim Lesen, sondern auch beim Schreiben und ständig im Kino? Sitze ich in der Sentimentalitätsfalle?  Lesen

Woher nimmst du deine Inspiration?

Leider hat mich noch nie die Muse geküsst - Inspiration entsteht bei mir aus den ganz schnöden Dingen des Lebens. Na gut, manchmal nicht ganz schnöde...  Lesen

Beziehungskrise mit dem Blog

In jeder Beziehung kriselt es mal - ich habe Stress mit meinem Blog und du kannst mir helfen, unsere Liebe zu retten! Wie? Lies einfach die nächsten Zeilen.  Lesen

Zum Hunde drängt, am Hunde hängt ...

Dass ich eine nicht zu leugnende Schwäche für Hunde habe, ist wohl klar. Welche Formen diese Leidenschaft nun annimmt, erschreckt jedoch sogar mich selbst!  Lesen

Ich war dann doch mal in New York

Die Pflege liebgewonnener Vorurteile ist ein bevorzugtes Hobby von mir, blöd nur wenn nach dem Trip nach New York nicht mehr viele davon übrig bleiben ...  Lesen

Vergessen ist eine Form von Freiheit

Vergessen ist eine Sache, die Alzheimer-Patienten perfekt beherrschen - das ist fast immer ein Fluch, aber manchmal kann es auch ein Segen sein.  Lesen

Schöner Bohren oder Sex auf der Baustelle

Schon mal Sex auf einer Baustelle gehabt? Ich auch nicht, und seit heute weiß ich, es kann nicht klappen! Von den Tücken des Autorenlebens ...  Lesen

Wahre Gefühle - gefühlte Wahrheit

Zwei Jahre nach der Originalausgabe gibt's "Gefühlte Wahrheit" nun in neuem Outfit und mehr Inhalt - denn wahre Gefühle werden nie alt ...  Lesen

BREXIT - oops, they did it!

Jetzt haben wir den Salat: BREXIT klingt wie ein Brechmittel und verursacht bei vielen echten Würgereiz. Was tun?  Lesen

Fette Hunde - fette Autos

Kühne These: Die KFZ-Verwirrung SUV und der Besitz riesiger Hunde steht in einer erschreckenden Korrelation zueinander. Doch ganz anders, als man denkt.  Lesen

Klette an Rosette

Meine Hundehighlights der letzten Woche: scheinschwangerer Rüde, Heckenzauber und Kletten an der Rosette. Langeweile? Nicht mit AiredaleToni!  Lesen