Carin Müller bloggt ...

... zum Tag ›Highland Hope‹

Corona? 5 tolle Erkenntnisse für Autoren

5 Autoren-Erkenntnisse im Corona-Jahr

Angst ist ein schlechter Ratgeber, aber es gibt eine gute Therapie dagegen: Bewegung! Funktioniert übrigens auch beim Schreiben ganz prima.

Angst lähmt – das ist keine besonders originelle Erkenntnis. Es ist auch ein ganz natürlicher Reflex. Es kann in einigen wenigen Situationen durchaus sinnvoll sein, sich totzustellen, bis die Gefahr vorüber ist. Doch solch existenzielle Grenzerfahrungen sind glücklicherweise recht selten. Viel häufiger kommt es vor, dass man schon aus Angst vor der Angst oder aus Sorgen in passive Stagnation verfällt. Manche Therapeuten empfehlen daher gerne Sport oder wenigstens stramme Spaziergänge. Wer sich bewegt, hat automatisch weniger Angst. Es gibt Menschen, die können das wissenschaftlich erklären. Ich nicht. Ich bin Autorin und muss die genauen Hintergründe nicht wissen. Aber ich habe ...

Lesen

15 Jahre Autorin - Teil 3

15 Jahre Schriftstellerin – Teil 3

Im dritten Teil meiner Autorinnenlaufbahn geht’s um die Jahre 2017 bis heute – es waren die bislang produktivsten.

Lesen

10 Fragen an Charlotte McGregor

10 Fragen an Charlotte McGregor

Die Neue in der Autoren-WG stellt sich den inquisitorischen Fragen des Wirtskörpers. Ein bisschen schizophren, aber durchaus amüsant ...

Lesen